Die Grafik und sämtliche Angaben dieser Seite entstammen folgender Literatur:
Eisenbahn-Fahrzeug-Archiv
Weisbrod/Müller/Petznick
Dampflokomotiven deutscher Eisenbahnen
Baureihe 01-39
Alba Publikation Alf Teloeken GmbH + Co KG, Düsseldorf

Baureihe/Unterbaureihe 01 5   Frühere Länderbezeichnung
bzw. ergänzende Angaben
Rekolok DR
Betriebsgattung S 36.20   Betriebsnummer von 01 501
Abgekürzte Bezeichnung 2'C1' h2   Betriebsnummer bis 01 535
         
Zulässige Fahrgeschwindigkeit 130 km/h   Treib- und Kuppelraddurchmesser 2000 mm
Zylinderdurchmesser 600 mm   Laufraddurchmesser vorn/hinten 1000 mm / 1250 mm
Kolbenhub 660 mm      
         
Kesselüberdruck 16 bar   Verdampfungswasseroberfläche 15,68 m2
Wasserraum des Kessels 11,40 m3   Masse Kessel ohne/mit Ausrüstung 25,74 t / ~30,00 t
Dampfraum des Kessels 5,50 m3   Rostfläche 4,87 m2
         
Anzahl der Heizrohre 125   Strahlungsheizfläche 23,50 m2
Heizrohrdurchmesser 54 x 3,0 mm   Heizrohrheizfläche 103,70 m2
Anzahl der Rauchrohre 43   Rauchrohrheizfläche 97,30 m2
Rauchrohrdurchmesser 140 x 4,5 mm   Verdampfungsheizfläche 224,50 m2
Rohrlänge zw. den Rohrwänden 5500 mm   Ueberhitzerheizfläche 97,5 m2
Ueberhitzerrohrdurchmesser 38 x 4,0 mm   Bauart des Vorwärmers MV
         
Achsstand der Lok 12 400 mm   Länge über Puffer mit Tender 24 350 mm
Achsstand der Lok mit Tender 20 320 mm      
         
Masse leere Lok, ohne Tender 98,9 t   Mittlere Kuppelachsfahrmasse 20,1 t
Masse dienstbereite Lok, ohne Tender 111,0 t   Metermasse Lok mit Tender 7,80 t/m
Reibungsmasse 60,4 t      
         
Vorwiegend gekuppelt mit Tender 2'2' T 34   Brennstoffvorrat 13,5 m3 Heizöl
Wasserkasteninhalt 34,0 m3      
         
Urheberfirma bzw. Umbau- oder
Rekonstruktionsausführender
Raw Meiningen   Erstes Baujahr bzw. erstes Jahr
des Umbaues oder der Rekonstr.
1962