Die Grafik und sämtliche Angaben dieser Seite entstammen folgender Literatur:
Eisenbahn-Fahrzeug-Archiv
Weisbrod/Müller/Petznick
Dampflokomotiven deutscher Eisenbahnen
Baureihe 41-59
Alba Publikation Alf Teloeken GmbH + Co KG, Düsseldorf

Baureihe/Unterbaureihe 44   Frühere Länderbezeichnung
bzw. ergänzende Angaben
Umbaulok DB
Betriebsgattung G 56.20   Betriebsnummer von 44 433
Abgekürzte Bezeichnung 1'E h3   Betriebsnummer bis 44 1210 nicht lückenlos
         
Zulässige Fahrgeschwindigkeit 80 km/h   Treib- und Kuppelraddurchmesser 1400 mm
Zylinderdurchmesser 3 x 550 mm   Laufraddurchmesser vorn/hinten 850 mm / - mm
Kolbenhub 660 mm      
         
Kesselüberdruck 16 bar   Verdampfungswasseroberfläche 13,80 m2
Wasserraum des Kessels 9,60 m3   Masse Kessel ohne/mit Ausrüstung -
Dampfraum des Kessels 4,60 m3   Rostfläche 4,60 m2
         
Anzahl der Heizrohre 105   Strahlungsheizfläche 21,30 m2
Heizrohrdurchmesser 54,0 x 2,5 mm   Heizrohrheizfläche 84,00 m2
Anzahl der Rauchrohre 41   Rauchrohrheizfläche 90,10 m2
Rauchrohrdurchmesser 143 x 4,25 mm   Verdampfungsheizfläche 195,40 m2
Rohrlänge zw. den Rohrwänden 5200 mm   Ueberhitzerheizfläche 86,00 m2
Ueberhitzerrohrdurchmesser 38 x 4,0 mm   Bauart des Vorwärmers MV
         
Achsstand der Lok 9 650 mm   Länge über Puffer mit Tender 22 620 mm
Achsstand der Lok mit Tender 19 190 mm      
         
Masse leere Lok, ohne Tender 99,0 t   Mittlere Kuppelachsfahrmasse 19,1 t
Masse dienstbereite Lok, ohne Tender 110,0 t   Metermasse Lok mit Tender 8,14 t/m
Reibungsmasse 95,3 t      
         
Vorwiegend gekuppelt mit Tender 2'2' T 34   Brennstoffvorrat 10,0 t
Wasserkasteninhalt 34,0 m3      
         
Urheberfirma bzw. Umbau- oder
Rekonstruktionsausführender
Henschel   Erstes Baujahr bzw. erstes Jahr
des Umbaues oder der Rekonstr.
1950